#4 Moritz Krebs, „Diether war nie weg“

Wir sprechen über den Tod, Verlust, New Economy, Kriegsberichterstattung, Paintball in der Elbphilharmonie, wie wir uns kennengelernt haben und natürlich über seinen Vater Diether Krebs. Moritz ist selbst Filmemacher, Kameramann, Regisseur und hat schon mit der Leberwurststulle im Garderobenwagen von „Sketch Up“ die Filmwelt eingeatmet.
Mehr über Moritz Krebs hier:
http://moritzkrebs.tv/
http://www.dieherrenvomfilm.com/

#3 Florian Walberg, „Elektrorollerfahren ist veganes Reiten“

Florian Walberg erklärt, wie man vom Popstar zum Elektomobilitätsevangelist wird. Früher flogen ihm als Sänger der ersten und erfolgreichsten Boyband Deutschlands „Bed & Breakfast“ die Mädchenherzen zu – heute baut Florian sehr erfolgreich Elektroroller. Ständig unterwegs zwischen Berlin, Brüssel und Beijing, versucht er unter anderem die Gesetzgebung in Deutschland zu ändern.
Ein Mann mit einer Vision für die man nicht zum Arzt gehen muss.
Über die Roller erfahrt Ihr mehr hier: https://www.urban-electrics.com/