#16 Jan-Oliver Nannen „…und ich dachte, alle schwimmen mit Willy Brandt“

Er ist unter anderem Geschäftsführer und Gesellschafter des Kofferherstellers TRAVELITE und TITAN und der Enkel des STERN-Gründers Henri Nannen. Wir sprechen über seinen beruflichen Werdegang und den Wechsel vom Großkonzern ins Familienunternehmen mit allen Hürden und Fallstricken.
Wir reden aber auch über Großvater Henri, die RAF, den schmerzlichen Verlust seiner verstorbenen Ehefrau und die Liebe.

Links zu Jans Unternehmen:
Travelite und Titan Koffer

#14 Christian Pfaff, „Der Impresario vom Oberfett“

Freier Kreativdirektor, Wortakrobat, Schreiberling und Kunstraumbetreiber. Wir sprechen über den absoluten Quereinstieg, Pleiten, Pech & Pannen, die länste Website der Welt, ein Schaf mit Webcam und natürlich über Kunst.

Mehr zum Oberfett: http://www.oberfett.de/

Aktuelle Informationen, Termine, Insights und mehr
gibt es auf der Facebook-Seite von OBERFETT.

#13 Maik Nöcker, „Wir hatten einen Piratensender“

Moderator beim Funk & Fernsehen, Podcaster bei „Fussball MML“ und Markenkommunikationsspezialist. Wir sprechen über seine Zeit beim Radio, wie man Fernschreiber bedient oder einen Piratensender betreibt, die Maschinengewehrnester über den Favelas von Rio und wie er das Public Viewing am Brandenburger Tor erfunden hat.

#11 Jan-Peter Schierhorn, „Das Geld hängt an den Bäumen“

Der Unternehmer aus Hamburg erzählt, wie er sich nach dem frühen Erfolg neu erfinden musste um eine große Leere zu füllen. Wir sprechen über Träume, warum Geld nicht glücklich macht und dass Rückschläge inspirierend wirken können.
Was ich in einem Adlerkostüm zu suchen hatte und wie man mit Behinderten den leckersten Apfelsaft macht, hört Ihr in dieser Folge.
Mehr zu Jans Projekt hier: https://www.dasgeldhaengtandenbaeumen.de/

#10 Christian Suhr „Ich muss immer überlegen, was ich in Formularen als Beruf eintrage…“

Kameramann, Filmproduzent, Aktivist bei JUST PEOPLE und manchmal vielleicht auch Schnitttechniker für Rasenkanten. Wir unterhalten uns über das Leben, Reinhard Mey, Ibiza, Geflüchtete, Kommentare von „besorgten Bürgern“, wie man damit umgeht, Reisen, die Geräuscheboys und warum wir ein Musical über eine Dame namens „Esther“ machen müssen.
Mehr zu JUST PEOPLE hier: https://www.facebook.com/justpeople2016/

#9 Thomas Egeler aka 4000, „Junger Mann zum Mitreisen gesucht…“

Seine Werke zieren u.A. Buchcover von Sven Regener, Benjamin von Stuckrad Barre, Schnapsflaschen, Filmsets, die Bürowände von Agenturen, eine wandernde Kneipe und viele, viele Heime seiner Fans. Ein Mann, der den Sturm des Aufstiegs und des Niedergangs der New Economy erlebt hat und dabei immer stabil an Deck stand.
Wir unterhalten uns natürlich über Kunst, die wilden Parties der 90er & 2000er, Kommerz, den Kiez und was bleibt, wenn man geht.
Mehr zu 4000 hier: https://www.facebook.com/4000-273443392771289/
Oder hier: https://www.instagram.com/4_o_o_o/

#8 Daniel Raschke „Manchmal muss man einfach mal machen…“

Der Multiunternehmer ist nicht nur Geschäftsführer und Teilhaber eines digitalen Unternehmens, an der auch die OTTO-Gruppe beteiligt ist, sondern auch einer der Erfinder des ersten Hamburger Rums „Ron Elba“. Außerdem hängt Daniel gerne auf Hochzeiten ab, stellt Trockenfleisch her und hat schon einmal ein Japanisches Küchenmesser in China herstellen lassen.
Hier gibt es Rum: https://ronelba.com/
Prost!

#7 Jörg Heikhaus „Ich mache Kunst für das Hier und Jetzt“

Der Gründer der Heliumcowboy Galerie, auch als Künstler Alex Diamond aktiv, spricht über seine Zeit als Boulevardjournalist kurz nach der Wende im Osten, brennende Kunst auf dem Meer, geshredderte Banksys und Biergenuss inspiriert durch traurigen Blues.
Mehr zur Galerie: http://www.heliumcowboy.com/
Alex Diamond: http://www.alexdiamond.net/
Heliumtalk Podcast: https://www.heliumcowboy.com/heliumtalk/
Das Bier: http://www.kehrwieder.beer/

#6 Uwe Frommhold, „Und Udo schwimmt mit Hut…“

Uwe Frommhold, Vice President & COO der Anschutz Entertainment Group Germany, hält in seiner Funktion die Fäden zusammen für die Barclaycard in Arena in Hamburg, die Mercedes-Benz Arena und den Entertainment District in Berlin. Wir reden über seinen Werdegang in der Hotellerie vom Koch zum Direktor, schräge Anrufe aus Finnland, die das Leben verändern und wie es ist, als Hoteldirektor den Dauergast Udo Lindenberg zu erleben. Aufgenommen im Tonmobil in der Barcalycard Arena vor leeren Rängen.